FAQ

FAQ

Hier findest du Antworten auf die häufigsten Fragen.

Wenn dir dennoch etwas unklar ist, zögere nicht und schreib mir eine Nachricht!

Abhängig von den individuellen Wünschen kann der Preis variieren. Eine weitere Anfahrt, bereitgestellte Shootingoutfits – und Accessoires, mehr Bilder, gedruckte Fotos oder auch fertig erstellte Alben und Grußkarten können einen Aufpreis bedeuten.
Alle möglichen Optionen können der Übersicht halber hier nicht aufgeführt werden, daher ist es am Besten, du schreibst mir und gemeinsam finden wir das optimale Shootingpaket!

Unkompliziert, lebendig & entspannt.

Reportagestil bedeutet, dass ich keinerlei Anweisungen gebe für Posing oder ähnliches. Ich begleite dich/euch und halte die Situationen fest, wie sie sind.

Im ersten Moment mag dieser dokumentarische Ansatz eines Kinder- oder Familienshootings vielleicht irgendwie kompliziert oder anstrengend erscheinen. Aber das Gegenteil ist der Fall!
Ich komme zu Euch nach Hause oder wir treffen uns an einem Ort, den ihr besonders gerne habt. Dann packe ich meine Kamera aus und bin dann einfach „mit euch“. Nach einer womöglich anfänglichen Unsicherheit werdet ihr euch ganz schnell daran gewöhnt haben und feststellen, wie unaufgeregt und (ja!) einfach es ist.
Im besten Fall habt ihr einfach eine gute Zeit während ich Eure Momente für euch festhalte.

Gerne gebe ich Anregungen im Vorfeld für die Auswahl von Orten oder Aktivitäten, als auch Kleiderwahl. Auch während des Shootings kann ich gerne auf Wunsch kleine Anstöße und Inspirationen einfließen lassen, wenn ich das Gefühl habe, dass der Moment dafür gerade passt.

Je nach Dauer des Shootings entstehen sehr viele Fotos. Doch nicht alle sind gelungen. So ist bei einigen der Fokus verrutscht, der Bildschnitt nicht optimal, Gesichtsausdrücke im falschen Moment erwischt und es gibt häufig mehrere, fast identische Fotos desselben Momentes. Ich wähle die schönsten Bilder aus und gebe euch im Zweifelsfall lieber das ein oder andere  Bild mehr.

Zusätzlich werde ich mein persönliches Best of in einen Extra-Ordner legen, um euch bei der Auswahl für ein Fotoalbum oder Geschenk für die Großeltern zu unterstützen.

Natürlich! Wir besprechen gemeinsam deine bzw. eure Wünsche und ich gestalte mit viel Liebe ein Fotoalbum, eine Dankeskarte oder oder…. Sprich mich einfach an!

Selbstverständlich biete ich auch Gutscheine an! Schreib mir einfach eine Nachricht und teil mir deine Wünsche mit. Ich erstelle dir dann einen individuellen Gutschein.

Selbstverständlich! Mit dem Kauf der Bilder erhältst du die vollen Nutzungsrechte. Somit kannst du deine Fotos bei Facebook oder in anderen sozialen Netzwerken hochladen.

Ich würde mich sehr freuen, wenn du die Bilder unter Angabe meines Namens oder folgender Links veröffentlichst:
http://www.annerichard.de/
https://www.instagram.com/annerichard.de/

Ich freue mich immer sehr, wenn ich die Erlaubnis erhalte, Fotos aus Shootings veröffentlichen zu dürfen. Manchmal habe ich auch besondere Ideen oder Wünsche, die ich gerne umsetzen würde. Von Zeit zu Zeit biete ich daher die Möglichkeit, ein Fotoshooting zu besonders günstigen Konditionen zu machen.

Aktuell würde ich liebend gerne Großelten und vielleicht sogar Ur-Großeltern mit ihren Enkeln zusammen fotografieren. Ich freue mich daher über Nachrichten, wenn du ein solches Shooting wünschst und einer Veröffentlichung zustimmt.

Ich veröffentliche KEINE frontalen Gesichter der Kinder!

Ohne euer Einverständnis gelangt kein Foto von dir oder deinen Kindern an die Öffentlichkeit.
Die Entscheidung, ob oder was gezeigt werden darf, liegt allein bei dir. Natürlich freue ich mich sehr,
wenn du meine Arbeit unterstützen möchtest und mir erlaubst, einige Fotos zu verwenden.

Für die pauschale Erlaubnis zur Veröffentlichung erlasse ich euch 10% des Preises!
(Auch hierbei gilt mein Grundsatz: keine frontalen Gesichtsbilder von Kindern)

Abhängig von der Auftragslage kann dies variieren. In der Regel gibt es einen allerersten Eindruck bereits wenige Stunden nach dem Shooting, dann folgt die Bildauswahl und die Bearbeitung, für die ich mir etwa 2-3 Wochen Zeit nehme. Häufig lasse ich die Bilder nach der ersten Bearbeitung noch ein paar Tage liegen, um sicher zu gehen, dass mir das Ergebnis gefällt. Sollte ich ein wenig mehr Zeit benötigen, sage ich rechtzeitig Bescheid.

Wenn du oder ihr ein Outdoorshooting gebucht habt, jedoch schlechtes Wetter angesagt ist oder es bereits seit Tagen regnet, schauen wir gemeinsam nach einem neuen Termin oder schwenken auf eine Indoor-Möglichkeit um.

Aber ich kann sagen: Shooting im Regen macht Spaß! Bewaffnet mit Gummistiefeln, Regenschirm und Regenklamotten lässt es sich wunderbar durch Pfüten tanzen und im Matsch spielen!

Super gerne! Ich liebe es zu verreisen und bin gerne deutschlandweit und auch international unterwegs. Neben der Anreise fallen ggf. lediglich noch Übernachtungskosten an. Frag mich einfach nach einem Angebot.

Geburtsfotografie

Stell dir vor, du könntest deinem Kind, wenn es neugierig nach dem Tag seiner Geburt fragt, den ganz besonderen Augenblick zeigen, in dem ihr es das allererste Mal in den Arm nehmt, die Blicke voller Liebe und Freudentränen, die über die Wange kullern.

Während einer Geburt passiert so vieles und vor allem, so vieles gleichzeitig. Jeder einzelne Moment davon ist so unendlich wertvoll. In manchen Phasen sind selbst der werdende Papa, die werdende Mutter und auch die Hebamme so auf das Geschehen konzentriert, dass es meine Bilder sind, die im Nachhinein so viele innige, intensive Momente überhaupt wieder ins Gedächtnis holen. Konserviert für die Ewigkeit.

Die Kraft und unbändige Energie zu erleben, die eine Frau unter der Geburt freisetzt, ist überwältigend. Ihr Körper leistet Unfassbares damit ein Mensch geboren wird. Kein Moment bringt Leben, Liebe, Schmerz, Verbundenheit und Glück in all seinen Facetten näher zusammen als eine Geburt.

Meine Bilder können dir diese Kraft zurückholen in Momenten, wo das Mutter- und Elternsein schwer ist, in schlaflosen Nächten und Zeiten, in denen dein Kind all deine Ressourcen fordert, weil es manchmal so schwer ist, in diese Welt hineinzuwachsen.
Die Fotos zeigen den Frauen, was ihr Körper geleistet hat! Sie zeigen, was es bedeutet, Geburtsarbeit zu leisten, wie urgewaltig das Gebären ist, wie schön und wie positiv Schmerz sein können, wie viel Kraft zu leisten sie im Stande sind und welches Wunder sie vollbringen. Die Fotos geben Frauen die Chance, einen neuen Blickwinkel auf ihr Selbst erlangen und sich mit eventuellen vermeintlichen Problemzonen oder Veränderungen ihres Körpers zu versöhnen.

Es folgen so viele erste Male wie vielleicht nie wieder im Leben. Ein Geschenk, diese so achtsam und bewusst wie nur möglich wahrzunehmen. Fotos konservieren diese Momente für die Ewigkeit und erzählen auch noch Jahre später von dem ersten Kuscheln auf  Mamas Brust, den ersten zarten Berührungen, dem erste Mal Stillen, dem ersten Mal auf Papas starken Armen, dem ersten Blickkontakt und vor allem, dem ersten Mal: „Ich liebe dich, mein Kind“.

Es ist wichtig, dass ihr euch während der Geburt nur auf euch fokussiert, ganz bei euch seid und loslassen könnt. Wenn ihr Gewissheit habt, dass sich jemand um eure Geburtsfotos kümmert, dann könnt ihr euch in dieser Hinsicht entspannen. Lasst euer Handy oder eure Digitalkamera in der Tasche, fokussiert euch ganz auf das Hier und Jetzt und erlebt stattdessen den Moment mit allen Sinnen.

Ich nehme nur 1 bis 2 fotografische Geburtsbegleitungen pro Monat an. Daher meldet ihr euch am besten direkt, sobald ihr sicher seid, dass ihr euch die fotografische Begleitung eurer Geburt wünscht.

Je früher ihr mir Bescheid gebt, desto höher ist die Chance, dass ich euch einen Platz in meinem Kalender sichern kann.

Unbedingt! Mir ist es sehr wichtig, dass ihr euch vorstellen könnt, von mir bei diesem einmaligen und intimen Ereignis begleitet zu werden. Erst wenn klar ist, dass die Chemie zwischen uns stimmt, besprechen wir die Details und klären eure Fragen. Ebenso möchte ich wissen, welche Art von Fotos ihr euch wünscht, was ihr vielleicht auf gar keinen Fall wollt und worauf ich ganz besonderes Augenmerk legen soll.

Geburtsfotos von Spontangeburten biete ich in Dresden und Umgebung (etwa 100km Umkreis) an. Immerhin möchte ich im Rahmen des Möglichen garantieren, dass ich rechtzeitig vor Ort bin!

Für einen geplanten Kaiserschnitt könnt ihr mich auch außerhalb Dresdens anfragen.

Ich befinde mich 10 Tage vor und 10 Tage nach eurem errechneten Entbindungstermin in 24-Stunden-Rufbereitschaft. Das bedeutet, dass ich sowohl bei Tag als auch bei Nacht in der Regel sofort abfahrbereit bin. Sollte euer Kind es doch eiliger haben, gebe ich auch außerhalb dieses Zeitraums mein Bestes, um rechtzeitig bei euch zu sein.

Da ich jedoch selbst ein Kind habe, dessen Betreuung gewährleistet sein muss, behalte ich mir auch innerhalb der Rufbereitschaft eine Anfahrtszeit von 2 Stunden vor.

Gebt mir unbedingt rechtzeitig Bescheid! Lieber meldet ihr euch zu früh, als zu spät. Eine zweite Chance wird es nicht geben, daher ruft mich am besten direkt an, wenn ihr denkt, dass die Geburt losgeht.

Sollte euer Baby es doch viel eiliger haben, als gedacht, so dass ich bei der eigentlichen Geburt nicht dabei sein kann, ruft mich bitte trotzdem an. Es gibt so viele schöne Momente, die auch dann noch festgehalten werden können.

Bei unserem ersten Treffen halten wir außerdem schriftlich fest, was passiert falls ich es tatsächlich nicht rechtzeitig schaffe, ihr vergesst mich anzurufen oder andere unvorhersehbare Fälle eintreten sollten.

Selbstverständlich fotografiere ich auch Kaiserschnitte. Gerade hierbei ist es manchmal umso wichtiger für die Mutter, die Abläufe am Tag der Geburt anhand der Bilder nachvollziehen zu können.

Es allerdings entscheidend, dass ihr die Erlaubnis der behandelnden Ärzte habt,
mich mit in den OP zu nehmen. Selbstverständlich können aber auch vor und nach dem Kaiserschnitt – sollte ich nicht mit in den OP dürfen – schöne Bilder entstehen.

Unbedingt! Besprecht euren Wunsch auf jeden Fall mit eurem Geburtsteam, also eurer Hebamme oder dem Klinikpersonal. In der Regel sind mehrere Begleitpersonen erlaubt, die ihr frei wählen dürft. Ich fotografiere sehr rücksichtsvoll im jeweiligen Geburtsort, ohne die Arbeit der Geburtshelfer zu beeinträchtigen.

Geburten sind, wie ich selbst erlebt habe, nicht immer planbar. Sollte eine Haus- oder Geburtshausgeburt in ein Krankenhaus verlegt werden, werde ich Euch natürlich begleiten, sofern ihr euch das wünscht.

Am Besten teilt ihr mir direkt im Vorfeld mit, wohin ihr im Fall einer Verlegung fahren wollt.

Trotz guter Vorbereitung kann es immer zu Notfällen oder anderen Ausnahmesituationen kommen. Ihr alleine bestimmt, wie weit ich involviert werde. Ich verspreche euch, dass ich mit jeder Situation respektvoll, liebevoll und professionell umgehe.

Es ist eure Geburt und damit bestimmt ihr ganz allein, wer euch in diesem Moment begleiten darf. Wenn sich eine fotografische Begleitung für euch nicht mehr stimmig anfühlt, dürft ihr natürlich auch absagen.

Ich reserviere euren Geburtstermin bereits lange im Voraus. Die Anzahlung, die ihr bei Vertragsabschluss leistet damit ich um Euren ET herum keine anderen Aufträge annehme, ist allerdings nur bei einem frühzeitigen Rücktritt erstattbar.

Entscheidet ihr euch erst sehr spät, während der Rufbereitschaft oder während der Geburt um, so wird ein höheres Ausfallhonorar fällig. Die vertraglichen Details besprechen wir gerne in dem persönlichen Gespräch.

Ich bin darum bemüht, sehr sensibel auf die Geschehnisse im Geburtsraum zu reagieren. Eine Geburt birgt viele unvorhersehbare Umstände und Emotionen, so dass es sein kann, dass ihr mich oder die Kamera zu irgendeinem Zeitpunkt als störend empfindet.

Dass ihr euch während der Geburt eures Kindes so wohl wie möglich fühlt, hat oberste Priorität.
Daher verlasse ich selbstverständlich den Raum, sollte euch meine Anwesenheit unangenehm sein. Ich warte vor der Tür für den Fall, dass ihr mich wieder dabei haben möchtet und komme natürlich auch gerne wieder dazu, wenn euer Kind geboren ist.

Die Kosten für eine Geburtsreportage betragen 1500,- €. Bei Vertragsabschluss erhalte ich eine Anzahlung in Höhe von 500,- €. Dadurch sichert ihr euch meine Rufbereitschaft. Der restliche Betrag wird vor Übergabe der Fotos fällig.

Am Geld sollte eine Geburtsreportage nicht scheitern. Daher bin ich durchaus offen für Ratenzahlungen. Sprecht mich gerne darauf an.

Wenn ich die Fotos für mein Portfolio verwenden darf, zahlt ihr nur 995,-€.
(ich lasse euch hierbei vorab meine Auswahl sehen und ihr habt das Recht, Fotos auszuschließen)

COPYRIGHT © 2019 ANNE RICHARD
IMPRESSUM UND DATENSCHUTZ